Gefühle wahrnehmen und ausdrücken

Warum handeln wir, wie wir handeln? Warum können wir manchmal nicht gelassener sein? Woher kommen unsere Reaktionen auf Situationen?

Folgendes wurde mal in der Schule angerissen: Ein Reiz löst eine Reaktion aus – der Rest passiert im Gehirn. Niemand erklärte wirklich, dass wir unsere Reaktionen beeinflussen können. Die Reize können wir nicht ändern – die sind da und wir nehmen sie mit unseren Sinnen auf.

Die Informationen gelangen an unser Limbisches System und lösen Gefühle aus. Durch eine Bewertung derer werden im präfrontalen Cortex blitzschnell Handlungsmöglichkeiten abgeleitet (Reaktion).

„Nicht die Dinge machen uns zu schaffen, sondern die Art und Weise, wie wir diese wahrnehmen.“ (Epiket v. ca. 2000 Jahren)

Wenn wir also den instinktiven Schmerz des Bienenstiches spüren – eine kurze Pause machen und innehalten – dann können wir unsere Reaktion bestimmen: Sitzen und schreien ODER loslaufen und eine Zwiebel holen. Dieses Verhalten und die Gedanken beeinflussen wiederum, wie wir uns fühlen.

Wie weit ist es dir möglich deine Gefühle und Reaktionen zu beeinflussen? Da es für uns schwer ist etwas zu beeinflussen, was wir nicht erfassen können, habe ich hier das Gefühlsrad hinzugefügt. Vielleicht magst du mal schauen, was das unterliegende Gefühl für deine Reaktion ist – meist ist es die Angst vor etwas.

Falls du Fragen hast, melde dich gerne bei mir.

Illustration mit freundlicher Genehmigung von Sofatutor.com

Newsletter

Melde dich jetzt für den YUNIKE-Newsletter an und erhalte Neuigkeiten direkt in dein E-Mail Postfach.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Infos zum Datenschutz gibt es hier.

.

Ein gutes Gespräch …

… 
erweitert unseren Horizont.

Für ein kostenfreies Impulsgespräch bietet dir mein Online-Kalender eine Übersicht freier Termine. Du kannst deinen Termin direkt online buchen.

Für alle weiteren Fragen freue ich mich über deine Nachricht.

YUNIKE.de